Wochenend-Club

Was ist der Wochenend-Club?

Wir heißen alle ganz herzlich im Wochenend-Club von Kraft für Leben, Verein für Gemeinschaft, Kreativität und Bewusstsein willkommen! Zu den Clubausflügen und Führungen sind alle Menschen eingeladen, die Freude an Gemeinschaft haben, sich gerne in der Natur bewegen und Neues entdecken wollen sowie sich für Kultur und Kunst interessieren.

 

Am Wochenende einen kleinen Ausflug ins Freie mit Freunden und Gleichgesinnten zu unternehmen, das hilft, den Alltag besser zu bewältigen. Nach so langer Zeit ist es schön, wieder alte und neue Bekanntschaften zu machen, sich auszutauschen, Altes neu zu entdecken. Wir werden heuer die Ausflüge in der näheren Umgebung planen und versuchen, möglichst die Aktivitäten so zu gestalten, dass wir in Begleitung mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab Innsbruck anreisen können. Wir starten sobald wie möglich mit dem Wochenend-Club ganz nach dem Motto „Das Gute liegt so nah!“

  

Verena_image1.jpg
Sonnenuntergang Verena.jpg

Auf einen Blick

​Um Kraft fürs Leben zu schöpfen, begeben wir uns mit dem neuen Wochenend-Club ein- bis zweimal pro Monat am Wochenende zu einem Kraftort.

 

Das Programm sieht naturnahe Wanderungen, Führungen zu Kultur- und Naturdenkmälern sowie spirituellen Stätten vor und wird monatlich auf der neuen Website veröffentlicht.

 

Die Anmeldungen nimmt Marco entgegen:

 +43 660 6828277 
Marco.schoenherr40@gmail.com

„Das gemeinsame Erleben soll stärken, interaktiv und freudvoll sowie für alle leicht zugänglich sein.“ Mein Name ist Verena Brown, ich bin seit 14 Jahren geprüfter Austria Guide und derzeit in Ausbildung zur psychologischen Lebens- und Sozialberaterin. Mein Anliegen ist es, euch an Orte zu begleiten, wo ihr für die alltäglichen Herausforderungen Kraft und Energie tanken könnt. Deshalb lade ich Euch herzlich zu den Aktivitäten des Wochenend-Clubs ein und freue mich, alle Mitglieder kennenzulernen. Ich begleite Euch von Innsbruck zu den jeweiligen Locations autofrei mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Wer lieber mit dem privaten PKW anreisen möchte, der stößt zur ausgemachten Zeit dazu! Ich freue mich auf alle, die Erholung und Anregung beim Zusammensein im Wochenend-Club suchen.

Nächste Termine:

24.07.2021
Rundwanderweg Ötz-Achstürze-Habichen-Piburger See-Ötz

- Es begleitet euch Robert und Bärbl

 

Wundervolle Natur-Wanderung an der Ötztaler Ache zur Wellerbrücke“(Wildwasser-Kajak-Paradies „Eiger-Nordwand des Wildwassersports“) – über Habichen (Ursprung der Glockengießerei Grassmayr) – Habicher See – Piburger See/Seehäusl – Rückweg durch die „Achstürze“ und über die Wildwasser-Wellerbrücke nach Ötz. Mittagspause beim See mit Selbstversorgung oder im traumhaft gelegenen Gasthaus Seehäusl

 

Treffpunkt: Fahrgemeinschaft (Lisa) ab Finanzamt Innsbruck pünktlich 9.40 oder direkt bei der Ötz-Bushaltestelle „Seilbahn Hochötz-Acherkogel“ am Ortsende um 10:40. 

Weg: Gesamte Strecke ca. 5.5 km, Höhenunterschied ca. 220 m, Schwierigkeitsgrad „leicht“  (blau) – wir werden uns für die Wanderung ca. 3 Stunden Zeit schenken.

Ausrüstung: Gute Schuhe, Regenschutz, Wanderstöcke, event. Jause, Trinkflasche; event. Badesachen für feuchte Abkühlung!
Kosten: KfL-Mitgl. gratis; Nicht-Mitgl. 15 € inkl. Fahrt; Einkehr & ggf. Eintritt ins Bad trägt jeder selbst.
Anmeldung: bei Lisa per sms an 0699-16202020 oder per Mail

06.08.2021
Petrus Canisius – Initiator, Mediator und Influencer

– Es führt Euch Verena. 


Führung zu historischen Stätten seines Wirkens in Innsbruck 

Die Führung stellt Petrus Canisius als „modernen“ Diözesanheiligen Innsbrucks vor. Was hat Petrus Canisius in Innsbruck initiiert? Zwischen welchen Parteien vermittelte er, welche Stellung nahm er als Mediator ein? Wir gehen der Frage nach, wie und mit welchen Mitteln Petrus Canisius die Menschen zu erreichen versuchte und verfolgen die Frage, welchen Einfluss er auf Hexenprozesse hatte. Welches „Mission Statement“ hatte sein Leben und sein Wirken geleitet? Und last but not least wollen wir noch ergründen, was von ihm bis heute an Herzfeuer geblieben ist. Die Führung findet im Rahmen von 500 Jahre | 500 Herzfeuer statt und ist mein persönliches Herzfeuer.

 

Die Führung am 06.08.2021 beginnt um 17:00 am Domplatz Innsbruck und endet im Jesuitenkolleg um ca. 19:00. Auf Eure zahlreichen Anmeldungen freut sich Verena.

21.08.2021 (Ersatztermin 22. August)

Hüttenwanderung Lehnberghaus (Obsteig) 

- Es begleitet euch Robert und Bärbl

Die Hüttenwanderung führt uns in die Region Mieminger Plateau, am Fuß des Mieminger Gebirges zum Lehnberghaus.
Treffpunkt: Fahrgemeinschaft (Lisa) ab Finanzamt Innsbruck pünktlich 9.20 oder direkt am Parkplatz „Arzkasten/Obsteig“ um 10:00. 

Mittags: Jause oder Einkehr – gut betreut von Silvio und Melanie – im Lehnberghaus; Rückweg auf dem Forstweg (im Winter  eine tolle Rodelbahn)  
Weg: Wanderung dem Bachweg entlang bis zum Lehnberghaus, ca 1:30 Stunde, 400 m Höhenunterschied; mittlerer Schwierigkeitsgrad (rot). Gesamtweg ca 8.5 km für die wir uns etwa 2:30 Wanderstunden Zeit nehmen.                                                  Ausrüstung: Gute Schuhe, Regenschutz, Wanderstöcke, event. Jause, Trinkflasche; event. Badesachen für feuchte Abkühlung!
Kosten: KfL-Mitgl. gratis; Nicht-Mitgl. 15 € inkl. Fahrt 
Anmeldung: bei Lisa per sms an 0699-16202020 oder per Mail

 

 


 

Piburgersee.png
thumbnail_Jesuitenkriche geschnitten.png
Obsteig.png